MENU

Achteckige Shiba Onko „Confect-Schale“ mit der Palastnummer „N=38-W“

Meissen 1730/31; Ø 21,3 cm; 3,8–4 cm tief; Aufglasurschwertermarke in Emailblau; Palastnummer „N=38-W“ (Abschn. d, Boltz Keramos 153/1996 S. 72)

Provenienz: Rudolphe Lemaire; ab April 1731: Königliche Sammlung im Japanischen Palais (Boltz a.a.O.); französische Privatsammlung

Beschreibung


Achteckige Shiba Onko-Schalen dieser Größe (Ø 9 sächs. Zoll = 21,2 cm) mit der Palastmarke „N=38-W“ gab es ursprünglich nur vier Stück in der Sammlung August des Starken. Heute lässt sich auf dem freien Markt nur eine weitere Schale nachweisen: „Highly Important Private Collection“ Ringier, Christie’s 07.12.2007 Nr. 55

Lesen Sie die komplette Expertise über den Shiba Onko-Dekor in Meissen:
Download PDF (2,3 MB)

Literatur


Boltz, Claus: Japanisches Palais-Inventar 1770 und Turmzimmer-Inventar, 1769. In Keramos 153/1996

Weber, Julia: Meißener Porzellane mit Dekoren nach ostasiatischen Vorbildern, Band II. München 2013

Boltz, Claus: Hoym, Lemaire und Meißen – Ein Beitrag zur Geschichte der Dresdner Porzellansammlung. In Keramos 88/1980

Bildergalerie


Achteckige Shiba Onko „Confect-Schale“ mit der Palastnummer „N=38-W“
Achteckige Shiba Onko „Confect-Schale“ mit der Palastnummer „N=38-W“
einzigartiges Ensemble von drei  Meissener Shiba Onko-Schalen aus  der Sammlung August des Starken
  • Beschreibung

    Achteckige Shiba Onko-Schalen dieser Größe (Ø 9 sächs. Zoll = 21,2 cm) mit der Palastmarke „N=38-W“ gab es ursprünglich nur vier Stück in der Sammlung August des Starken. Heute lässt sich auf dem freien Markt nur eine weitere Schale nachweisen: „Highly Important Private Collection“ Ringier, Christie’s 07.12.2007 Nr. 55

    Lesen Sie die komplette Expertise über den Shiba Onko-Dekor in Meissen:
    Download PDF (2,3 MB)

  • Literatur

    Boltz, Claus: Japanisches Palais-Inventar 1770 und Turmzimmer-Inventar, 1769. In Keramos 153/1996

    Weber, Julia: Meißener Porzellane mit Dekoren nach ostasiatischen Vorbildern, Band II. München 2013

    Boltz, Claus: Hoym, Lemaire und Meißen – Ein Beitrag zur Geschichte der Dresdner Porzellansammlung. In Keramos 88/1980

  • Bildergalerie
  • Preisanfrage